U23 erobert die Tabellenspitze zurück

in der vorgezogenen Partie des 30. Spieltages der Kreisliga C Dieburg konnte die U23 einen Sieg bei Viktoria Schaafheim einfahren. Mit drei ungefährdeten Punkten schiebt sich das Team von Selman Özcan zumindest bis Sonntag an die Spitze der Tabelle.

Die Blauweißen hatten das Spiel von Beginn an unter Kontrolle. Keinen einzigen Schuss konnten die Gastgeber im ersten Durchgang auf’s Orwischer Tor abliefern. Die beiden ersten Tore durch Masud Yahyazahdeh wurden jeweils von Mohammad Taghavi aufgelegt und somit eine Persische Koproduktion (5./17.) Rene Valva erhöhte noch vor der Pause auf 3:0 für die Urberacher Viktoria (40.).

Im Zweiten Durchgang schalteten die Orwischer dann einen Gang zurück und so dauerte es bis kurz vor Spielende bis der eingewechselte Ömer Ayar zweimal kurz nacheinander zum 4:0 und 5:0-Endstand vollendete (88./89.). Beide Male bereitete Ali Öztürk vor.

Sevki Mercans Fazit, der den verhinderten Selman Özcan vertrat, fiel wie folgt aus: “Wir hatten das Spiel die kompletten 90 Minuten unter Kontrolle. Ganz zufrieden können wir aber mit dieser Leistung nicht sein, aber solche Spiele muss es auch geben, in denen man einfach die drei Punkte mitnimmt, den Mund abwischt und sich auf den nächsten Gegner vorbereitet.”

Tore
0:1 5. Masud Yahyazahdeh
0:2 17. Masud Yahyazahdeh
0:3 40. René Valva
0:4 88. Ömer Ayar
0:5 89. Ömer Ayar

FC Viktoria U23
Dambmann – Huder, Thater, Taghavi, Yahyazahdeh – A. Öztürk, Sutic, Wehner, Haddad, Valva – Hain

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.