Viktoria empfängt Mosbach/Radheim zum ersten Pflichtspiel

Am morgigen Donnerstagnachmittag kommt es zur ersten Pflichtpartie für Özen’s Eleven in der Saison 2022/23. Zum Pokalauftakt ist der starke Kreisoberligist von der SG Mosbach/Radheim zu Gast im Urberacher Waldstadion.

Trotz mäßiger Ergebnisse in den bisherigen Testpartien freut sich Kayhan Özen auf das Duell gegen die favorisierten Gäste.
“Wir freuen uns auf einen starken Gegner und eine Mannschaft, die in der KOL definitiv zu den Top-5 gehört. Wir kennen die Stärken aber auch die Schwächen des Gegners aus der Vorsaison. Die SG wird uns alles abverlangen aber wir werden versuchen den Zuschauern ein gutes Spiel zu liefern und eventuell für eine Überraschung zu sorgen. Wir sehen es auch als eine gute Vorbereitung für den Saisonstart am 7. August, wenn wir einen ähnlich starken Gegner erwarten”, so Özen am heutigen Mittwochnachmittag.

Das Herzstück der SG bildet das Offensiv-Trio mit Marvin Bernhard, Max Daniel und Leon Ruppert, auf welches die Viktoria-Defensive sich einstellen sollte.

Personell wird Özen auf Tim Wehner (Urlaub) und Gregor Vogel (fehlende Spielberechtigung) verzichten müssen. Oliver Konietzko zog sich im gestrigen Test gegen Hellas Darmstadt einen Armbruch zu und wird ebenfalls ausfallen. Dazu gesellen sich die Langzeitverletzten Daniel Lotz und Dennis Borchardt (beide Knie). Der Einsatz von Spielern aus dem U23-Kader ist daher nicht auszuschließen.

Wir freuen uns auf euren Besuch im Urberacher Waldstadion!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.