U21 startet mit Punkteteilung

Nach einer 2:0-Führung musste sich die U21 des FC Viktoria schlussendlich mit einem Punkt im ersten Saisonspiel begnügen.

Die Viktoria begann überlegen und ließ den Ball lange in den eigenen Reihen laufen. Bis auf die Chancenauswertung konnte Trainer Sevki Mercan mit seinem Team zufrieden sein. Nach einer Passstaffette über Ali Öztürk landete der Ball in der 27. Spielminute bei Mo Karadag, der zur 1:0 Führung verwandelte. Danach ergaben sich zahlreiche Chancen für die Blauweißen, die allerdings mehrmals vom Umstädter Keeper Fabian Buchheimer entschärft wurden. Beim 2:0 legte Karadag nach einer schönen Einzelaktion auf Yves Hock quer, der einschob (36.). Zu diesem Zeitpunkt hätte die Viktoria schon mit fünf oder sechs Toren führen müssen.

Die zweite Hälfte sah ganz anders aus. Die Viktoria bestimmte das Spiel nicht mehr und machte zusehends Fehler im Spielaufbau, wobei man den Ball zu oft und zu leichtfertig verlor. Dadurch kamen die Gastgeber besser ins Spiel. Außerdem verpasste man es ein ums andere Mal den Sack mit einem 3:0 zu zumachen. Der Anschluss zum 1:2 für die Hausherren fiel nachdem der eingewechselte Umut Can Öztürk Groß-Umstadts Spielführer Jannik Hufnagel im Strafraum zu Fall brachte. Spielertrainer Pascal Reyes erzielte daraufhin das 1:2 per Foulelfmeter (61.). Einen unnötigen Freistoß fing vom 16er-Eck fing man sich dann in der 79. Spielminute ein, der dann beim Giovanni Accardi landete, der am langen Pfosten bereitstand und einschob (79.). Die größte der zahlreichen Chancen für die Viktoria vergab dann Kristijan Sutic kurz vor Ende der Partie, als er von Yasin Gür freigespielt wurde. Der Ball ging nur Zentimeter am Pfosten vorbei.

Tore
0:1 27. Ahmet Karadag
0:2 36. Yves Hock
1:2 61. Pascal Reyes (Foulelfmeter)
2:2 79. Giovanni Accardi

FC Viktoria U21
Mickler – Hoch, Weiland, Cavus (65. U. Öztürk), Gür, Standhaft (70. Spanheimer) – Sutic, Di Nola, A. Öztürk – Karadag, Hock (73. Ray)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.