U23 holt Punkt in Hergershausen

Im vorgezogenen Spiel des 6. Spieltags der Kreisliga B errang die U23 des FC Viktoria einen Auswärtspunkt beim SV Kickers Hergershausen. Dabei dominierte man zwar das Spiel über weite Strecken, musste sich aber schlussendlich mit einer Punkteteilung zufrieden geben.

Früh musste man einen 0:1-Rückstand in Kauf nehmen als Rachid Cherrat in der 8. Spielminute nach einem Konter und lang herausgeschlagenen Pass die Führung für die Hausherren erzielte. Danach hatte die Viktoria gefühlte 80 Prozent Ballbesitz und war sehr bemüht den Ausgleich zu erzielen, was aber vor der Halbzeitpause nicht mehr gelang.

Im zweiten Durchgang fokussierten die Gastgeber sich auf die Verteidigung und standen extrem tief in der eigenen Hälfte. Der Treffer zum Ausgleich fiel in der 63. Spielminute nach einem Freistoß von Ali Öztürk. Im weiteren Verlauf der zweiten Hälfte bewies die Viktoria eine sehr gute Moral, konnte das leidenschaftliche Investment aber nicht mehr in einen Sieg ummünzen.

Sevki Mercan
” Wir waren heute über 90 Minuten die spielstärkere Mannschaft. Das war im Vergleich zum Spiel am Sonntag gegen Viktoria Dieburg eine deutliche Leistungssteigerung, auf der wir aufbauen können.”

Tore
1:0 6. Rachid Cherrat
1:1 63. Ali Öztürk

FC Viktoria U23
Dambmann – G. Müller, U. Öztürk, Thater, Boyar, Thaghai –  Karadag, Wehner, A. Öztürk – Valva, Vogel (Will, Gür)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.