Knifflige Aufgabe gegen Schaafheim

Am kommenden Sonntag wartet auf die Jungs von Kayhan Özen eine knifflige Aufgabe gegen den Namensvetter aus Schaafheim.

“Die Tabellensituation mag täuschen, stehen die Schaafheimer nach sechs Spielen auf dem 14. Tabellenplatz punktgleich mit der KSG Georgenhausen II und der SG Klingen. Wir sind aber immer noch am Anfang der Runde und die Schaafheimer Ergebnisse der letzten Wochen waren aber alle sehr eng. Das Team spiel schon seit längerem in dieser Konstellation zusammen und wird sicher nichts unversucht lassen uns das Leben schwer zu machen. Wir wollen aber an der Leistung der vergangenen Wochen anknüpfen und unsere positive Serie fortsetzen”, so der Coach am heutigen Samstagnachmittag.

Die letzten Begegnungen gegen die Schaafheimer Viktoria fanden allesamt zwischen 2009 und 2012 im Dieburger Kreispokal statt. Zuletzt im Juni 2012 als man letztendlich deutlich mit 5:2 gewann nachdem es zur Halbzeit 2:2 gestanden hatte.

Mit einem Sieg würde man weiterhin den Anschluss an die Spitzengruppe der A-Liga halten.
Personell fallen Dennis Ankenbrand, Gregor Vogel und Keeper Alexios Kasmiris aus.

Ebenfalls freut sich der FC Viktoria am Sonntag die Lilien-Profis Thomas Isherwood und Matthias Bader begrüßen zu dürfen, die im Rahmen der Aktion “Ohne Amateure keine Profis” des SV Darmstadt 98 dem Urberacher Waldstadion einen Besuch abstatten werden.

Unser Dank geht an unseren Matchpartner GUDECO Elektronik aus Neu-Anspach.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.