Viktorias F-Jugend auf dem Podium

Am vergangen Samstag war die F-Jugend beim Harreshäuser Hallen-Cup zu Gast. Die Viktorianer reisten ersatzgeschwächt an.

Das ließen sie sich jedoch keineswegs anmerken, die ersten zwei Gruppenspiele gewannen sie jeweils souverän mit 1:0 gegen den TSV Harreshausen und JFV Dreieich durch zwei Tore von Felix Borchardt. Nach einer Niederlage gegen TS Ober-Roden mussten die Jungs das letzte Gruppenspiel gegen die SG Rosenhöhe gewinnen, um weiterzukommen. Mit einem überragenden Nick Huder im Mittelpunkt zog man nach einem 4:0-Sieg als Gruppenerster ins Halbfinale ein.

Der Gegner hieß Makkabi Frankfurt. Zwar gingen die Blauweißen mit 1:0 in Führung, die Frankfurter konnten aber den Ausgleich erzielen. Im Elfmeterschießen war man dann den sicheren Schützen von Makkabi unterlegen. Spiel um Platz drei entschied erneut Nick Huder, dessen Doppelpack den 2:0-Endstand markierte, sodass die Jungs den bronzenen Pokal mit nach Hause nehmen konnten.

Der nächste Termin ist das MKU-Hallenmasters in Urberach Urberach am 28.12.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.